Maruti quintett

Maruti ist nicht nur ein hinduistischer Ausdruck, der in Verbindung mit Luft und Wind steht, sondern auch der Name eines jungen Bläserquintetts aus dem süddeutschen Raum. Die fünf Musikerinnen Anna Maiershofer (Flöte), Katrin Schreck (Oboe), Julia Maiershofer (Klarinette), Isabel Krechlak (Horn) und Stefanie Rahm (Fagott) gründeten im Jahr 2015 das Maruti Quintett in Würzburg. Die Besetzung eines klassischen Bläserquintetts ermöglicht ein breites Klangfarbenspektrum. Das Repertoire ist sehr vielseitig. Die Originalliteratur reicht von der Klassik über die Romantik bis in die Moderne und wird bereichert durch zahlreiche Bearbeitungen. Neben selbst organisierten Konzerten in Süddeutschland spielten die jungen Musikerinnen bereits bei renommierten Konzertreihen wie den Donauwörther Kulturtagen.